Ideo Labs GmbH: Reaktion auf unser Anwaltsschreiben

Die Firma Ideo Labs GmbH reagiert erfreulicherweise auf unser Anwaltsschreiben in welchem wir für unsere Mandanten u. a. die Anfechtung wegen Täuschung erklären. Entweder verzichtet Ideo Labs “aus Kulanz” auf die Forderung oder wir erhalten ein Angebot die Streitigkeit durch eine niedrigere Zahlung zu beenden.

Update: Ideo Labs hat sich zwischenzeitlich in D.I.E. GmbH umbenannt, was aber keine Auswirkungen auf unsere Tipps hier hat. Wir haben außerdem noch weitere Rechtstipps über die D.I.E. GmbH (früher: Ideo Labs) veröffentlicht.

Wir empfehlen grundsätzlich keine Zahlung zu leisten

Wir sind der Meinung, dass Ideo Labs sich aufgrund sich durch die Abofalle keinen einzigen Cent verdient hat. Wie Sie richtig reagieren, ahben wir bereits in unserem früheren Rechtstipp erklärt.
Wir haben aber auch einige Mandanten, die dieses Thema sehr belastet oder einfach keine Post von Inkassounternehmen zu Hause erhalten möchten. In diesem Fall helfen wir unseren Mandanten natürlich auch die Sache so schnell wie möglich zu beenden und handeln den Zahlbetrag so weit wie möglich herunter – und zwar unter der Bedingung, dass Ideo Labs die kompletten Daten unserer Mandanten löscht und nie wieder kontaktiert.

Wir behandeln Ihr Problem vertraulich.

Sie erhalten von uns keinerlei Post nach Hause, außer Sie wünschen dies ausdrücklich. Wir legen für Sie eine passwortgeschütze WebAkte an und Sie erhalten eine E-Mail, wenn wir Ihnen eine neue Nachricht geschickt haben. Für uns gilt die anwaltliche Schweigepflicht, alles was Sie uns erzählen behandeln wir selbstverständlich vertraulich.

Wir freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage!

Hier finden Sie unseren Fragebogen über D.I.E. (früherer Name: Ideo Labs GmbH) zum Download oder Online ausfüllen:

Durch den Einsatz einer persönlichen WebAkte vertritt unsere Kanzlei Mandanten in ganz Deutschland.

Update: Wir haben zwischenzeitlich noch weitere Rechtstipps über Ideo Labs veröffentlicht.

Alexander Hufschmid
Rechtsanwalt

Ideo Labs GmbH: Reaktion auf unser Anwaltsschreiben
4.8 von 5 | 9 votes