milfs.at, milfs.ch: 1 €/CHF Test wird zu monatlicher 89,90 €/CHF Abofalle – Flirtano GmbH / enDebito GmbH

Achtung vor den Datinportalen milfs.at und milfs.ch: Meldet man sich hier für einen 1€ Testzugang für 14 Tage an, wird einem im KLeingedruckten auf der letzten Seite des Bestellprozesses eine Vertragsverlängerung von monatlich 89,90 für 6 Monate “untergeschoben”. Der Betreiber Flirtano GmbH macht also nicht mehr nur Deutschland sondern auch Österreich und die Schweiz unsicher.

Sind Sie in die Abofalle geraten?

Falls es Sie auch erwischt hat: Sie sind nicht alleine. Seit dem Jahre 2016 haben sich schon unzählige Geschädigte an uns gewandt. Wir helfen Ihnen gerne, Sie können es aber auch alleine versuchen und gegenüber Flirtano den Widerruf, die Anfechtung und die außerordentliche und hilfsweise die ordentliche Kündigung erklären. Am besten vorab per E-Mail und dann z. B. per Einschreiben. Unsere Mandanten, die es zunächst selbst versucht haben sich gegen Flirtano oder dem Inkassounternehmen enDebito zu wehren, haben uns aber so gut wie immer erzählt, dass Flirtano weiterhin auf Zahlung von sechs Monatsgebühren á 89,90 – also insgesamt 539,90 – besteht.

Wir behandeln Ihr Problem vertraulich.

Sie erhalten von uns keinerlei Post nach Hause, außer Sie wünschen dies ausdrücklich. Wir legen für Sie eine passwortgeschützte WebAkte an und Sie erhalten eine E-Mail, wenn wir Ihnen eine neue Nachricht geschickt haben. Für uns gilt die anwaltliche Schweigepflicht, alles was Sie uns erzählen behandeln wir selbstverständlich vertraulich.

Wir freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage!

Hier finden Sie unseren Fragebogen über Flirtano zum Download oder Online ausfüllen:

Durch den Einsatz einer persönlichen WebAkte vertritt unsere Kanzlei Mandanten auch aus Österreich und der Schweiz. Da die Flirtano GmbH ihren Sitz in Deutschland hat, bietet es sich an eine deutsche Kanzlei mit der Abwehr zu beauftragen. Sollten Sie eine schweizer oder österreichische Rechtsschutzversicherung besitzen, rechnen wir mit dieser ab; wenn Sie keine Rechtsschutzversicherung besitzen teilen wir Ihnen unsere Kosten nach Ihrer unverbindlichen Anfrage mit.

Update: Wir haben zwischenzeitlich noch weitere Rechtstipps über Flirtano veröffentlicht.

Alexander Hufschmid
Rechtsanwalt

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns - unverbindlich und kostenlos